Informationen zum Umgang mit COVID-19 / Coronavirus – aktuell nur noch Webinare / Online Schulungen

l

Autor: Thomas Bunte

Datum: 13. März 2020

Kategorie: News

Schlagwörter: Informationen

##Aktualisiert am 16.03.2020##

Aufgrund der aktuellen Situation betreffend COVID-19 / Coronavirus bieten wir zum Schutz unserer Kund*innen und Dozent*innen all unsere Schulungen bis auf Weiteres nur als Online Schulungen / Webinare an.

D.h. wenn Sie aktuell von Geschäftsreisen Abstand nehmen möchten oder in Ihrem Unternehmen entsprechende Vorgaben diese verbieten, bieten sich folgende Möglichkeiten an:

WissensPiloten Schulungen als Online Schulungen / Webinar

  • Wir haben unsere Kapazitäten im Bereich der Lösungen für Online-Webmeetings und Webinare deutlich ausgeweitet.
  • Sie können alle unsere Schulungen jetzt als Online Schulung buchen und aus Ihrem Büro oder Homeoffice teilnehmen.
  • Schon gebuchte und bestätigte Präsenzschulungen werden wir in Absprache mit Ihnen zu Online-Schulungen umwandeln, an der Sie von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause teilnehmen können.
    Das gilt natürlich auch für individuelle Unternehmensschulungen
  • Gerne können wir auch bei Hardwarefragen wie nach Headsets u.ä. beratend oder unterstützend zur Seite stehen.
    Kontaktieren Sie unsere Berater*innen!
  • Informationen über die technischen Anforderungen finden Sie unten.

 

Präsenzschulungen in Ihrem Unternehmen

Im Bereich Präsenzschulungen stattfinden, gelten folgende Vorgehensweisen:

  • Es werden keine Präsenzschulungen Schulungen in einem vom Robert Koch Institut (RKI) ausgewiesenen Risikogebiet statt.
    Hier verweisen wir alternativ auf die oben stehende Möglichkeit zur Durchführung von Online Schulungen hin.
  • Unsere Präsenzschulungen finden grundsätzlich in Kleingruppen bis max. 12 Teilnehmer*innen statt. Wir werden diese Zahl auf max. 6 Teilnehmer*innen minimieren, umso die empfohlenen Abstände zwischen den Teilnehmer*innen zu sichern.
  • Wenn Sie in den letzten 2 Wochen in einem der Covid-19 Risikogebiete (hier Informationen zu den Risikogebieten vom RKI) waren oder mit einem vermuteten oder bestätigten COVID-19-Fall in direktem Kontakt standen, bitten wir Sie nicht an einer Präsenzschulung teilzunehmen und uns dies zeitnah mitzuteilen.
    Dies gilt natürlich auch für unsere Dozent*innen.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an unsere Berater*innen wenden, die Sie unter beratung@wissens-piloten.de oder telefonisch unter +49 521 99997360 erreichen.


Technische Anforderungen für Webinare bei den WissensPiloten.

In unseren Webinaren sind alle Teilnehmer*innen online über eine Webinar-Plattform mit unseren Dozentinnen und Dozenten direkt verbunden.

Sie benötigen keine besondere Hardware, sondern nur einen Rechner mit Internetanschluss und einem aktuellen Browser. Die Audioübertragung erfolgt per Mikrofon und Lautsprecher bzw. Kopfhörer oder mit dem Telefon.

  • Internetverbindung
  • PC / MAC mit aktuellem Browser
  • Headset (alternativ Lautsprecher und Mikrofon)
    Es ist auch eine Teilnahme über Einwahl mit Telefon möglich.
  • Ideal – aber nicht zwingend notwendig: Webcam.

Unsere Webinare sind moderne, digitale Liveschulungen – die fast so ablaufen, als ob Sie vor Ort wären.
Verfolgen Sie an Ihrem Bildschirm den Vortrag und die Vorführung, während Sie am Telefon, per Lautsprecher oder Headset den Ausführungen der Dozent*innen zuhören können. Sie können per Chat oder ggfs. auch direkt per Audio Fragen stellen. Die Dozent*innen können auf Wunsch auch direkt auf Ihrem Bildschirm die Thematik erläutern und Ihnen Hilfestellungen geben.
Und natürlich können Sie auch mit den weiteren Teilnehmer*innen interagieren, da sich alle auf dem Bildschirm sehen (bei Webcam-Nutzung) oder hören.

WissensPiloten Webinare haben viele Vorteile

  • Soziale Separierung: In Zeiten von COVID-19 / Corona können die Mitarbeiter*innen sicher und ohne Außenkontakt geschult werden.
  • Interessant auch, falls Mitarbeiter*innen in Quarantäne geschickt werden und die Möglichkeiten für Homeoffice-Tätigkeiten für Ihre Mitarbeiter*innen begrenzt sind. Nutzen Sie diese Zeiten um Ihre Mitarbeiter*innen zu schulen und weiterzubilden.
  • Standortunabhängig:  Bequem von zu Hause, der Firma oder jedem beliebigen Standort mit Internetverbindung nutzbar.
  • Die Reisekosten entfallen.
  • Die notwendigen Abwesenheitszeiten der Teilnehmer*innen werden minimiert.
  • Effektives Lernen am Bildschirm sichert nachhaltigen Schulungserfolge und Wissen.
  • Das Screensharing erlaubt dem Dozent*innen den Bildschirminhalt jeder Teilnehmer*in abzurufen und individuelle Hilfestellung zu leisten.
  • Gruppentraining: Gelernt wird im Team, bei Bedarf lassen sich separate virtuelle Räume für Einzelgespräche öffnen.

Verwandte Beiträge