Leichte Sprache – kompakter Einstieg in das Texten in Leichter Sprache als Bestandteil barrierefreier Kommunikation

Hersteller: Keiner

Schulung für Einsteiger & Entscheider

Schulungszeiten

9:30 - 17:00 Uhr (8 x 45 Min)
In Absprache andere Zeiten möglich.

Zielgruppe

Interessierte an der praktischen Arbeit Texten in Leichter Sprache; Bundesbehörden, Sozialleistungsträger, die mit BTIV 2.0 zur Nutzung von Leichter Sprache verpflichtet sind.

Voraussetzung

Keine

Inklusivleistungen

    • WissensPiloten Zertifikat
    • Stift und Notizblock

Bei Schulungen in unseren Schulungszentren:

    • Mittagessen
    • kalte- und warme Getränke
    • Indiv. eingerichteter PC/Mac für jeden Teilnehmer

Bei Online Schulungen

Direkter Kontakt zu uns?

Oder direkt per Mail?

Was Sie in Ihrer Schulung Leichte Sprache – kompakter Einstieg in das Texten in Leichter Sprache als Bestandteil barrierefreier Kommunikation lernen:

In unserer Schulung Leichte Sprache – kompakter Einstieg in das Texten in Leichter Sprache vermitteln wir Ihnen ganz praktisch die Grundlagen des Konzepts der Leichten Sprache und wie Sie Texte erstellen können, die einfachere Teilhabe ermöglichen sollen und ein Bestandteil von Barrierefreiheit in der Kommunikation sind.

Schulungsbeschreibung

Die WissensPiloten Kurse für Leichte Sprache sind von den Praktikerinnen und erfahrenen Übersetzerinnen des Büros für Leichte Sprache Alles klar für alle in Bielefeld entwickelt worden und werden auch von diesem Team durchgeführt.

Leichte Sprache – kompakter Einstieg in das Texten in Leichter Sprache als Bestandteil barrierefreier Kommunikation 4

© European Easyto-Read Logo: Inclusion Europe. More information at https://www.inclusioneurope.eu/easy-to-read/

Leichte Sprache ist eine stark vereinfachte Variante der deutschen Standardsprache. Das Konzept der Leichten Sprache hat das Ziel, schriftsprachliche Barrieren abzubauen und die Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben zu fördern und ist wichtig für eine inklusive Gesellschaft und zur Sicherstellung der Barrierefreiheit.

Für Leichte Sprache gibt es in Deutschland gesetzliche Grundlagen und im Gegensatz zum Konzept der Einfachen Sprache existieren für Leichte Sprache klare Regeln, zum Beispiel des Netzwerks Leichte Sprache.

Das Konzept der Leichten Sprache wurde von Menschen mit und ohne Behinderung entwickelt. Der Ursprung liegt in der Selbstbestimmungsbewegung von Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen. Von Texten in Leichter Sprache profitieren aber alle Menschen, die an standardsprachlichen Texten scheitern, z.B. Menschen mit einer geringen Literalität (Funktionale Analphabeten), Menschen mit einer so genannten geistigen Behinderung oder Lernschwierigkeiten, Menschen mit Migrationshintergrund, Menschen mit Demenz oder Menschen mit Aphasie.
Sie sollen einfachen und nachvollziehbaren Zugang zu Informationen erhalten, da diese Voraussetzung für selbstbestimmte Entscheidungen und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ist.

Das Thema Leichte Sprache ist inzwischen auch gesetzlich in Deutschland und Europa verankert – zum Beispiel durch die Barrierefreie Informationstechnikverordnung 2.0 (BITV 2.0) die öffentliche Stellen und Sozialleistungsträger in die Pflicht nimmt. Aber auch andere Einrichtungen erstellen immer öfter Inhalte – sei es in Print oder auf digitalen Angeboten –  in einer Variante mit Leichter Sprache. Seien es Unternehmen, Sportvereine (z.B. Vereine aus der Fußball- oder Handball-Bundesliga) oder andere.

Sie lernen in unserer Schulung, was Leichte Sprache eigentlich genau ist und warum Leichte Sprache wichtig ist. In dem Zuge werden auch die Zielgruppen für Texte in Leichter Sprache vorgestellt und die Regeln der Leichten Sprache, nach dem Regelwerk des Netzwerk Leichte Sprache, erläutert. Weitergehende Informationen über Konzept, Regelwerke und gesetzliche Grundlagen, erhalten Sie in unserer kompakten 3-stündigen Schulung „Leichte Sprache – Ein Überblick über Entscheidungsgrundlagen und gesetzliche Vorgaben“.

Im Mittelpunkt stehen aber praktische Übungen zur Erstellung von Texten in Leichter Sprache, z.B. anhand von Übungsaufgaben. Von unseren praxiserfahrenen Dozent: innen erhalten Sie natürlich auch Tipps & Tricks beim Übersetzen in Leichte Sprache

Die Schulungen finden als jeweils 3-stündige Veranstaltung an zwei Tagen oder als Inhouse Schulung bei Ihnen statt.

 

Schulungsinhalte

  • Was ist Leichte Sprache?
  • Warum ist Leichte Sprache wichtig?
  • Die Zielgruppen für Leichte Sprache
  • Unterscheidung Leichte Sprache und Einfache Sprache
  • Wie schreibe ich Texte in Leichter Sprache?
  • Die Regeln von Leichter Sprache – nach dem Regelwerk des Netzwerkes Leichte Sprache
  • Schreiben erster eigener kurze Texte in Leichter Sprache.
  • Tipps & Tricks

Unser Partner: Das Büro für Leichte Sprache

Leichte Sprache – kompakter Einstieg in das Texten in Leichter Sprache als Bestandteil barrierefreier Kommunikation 5 Das Büro für Leichte Sprache ist ein Angebot der Diakonischen Stiftung Ummeln und als kompetenter Partner für Leichte Sprache seit Februar 2018 aktiv.

Die Mitarbeiterinnen verfügen über entsprechende Qualifikationen im Bereich der Leichten Sprache und haben Erfahrungen in der Übertragung von Texten in Einfache Sprache.

Mehr Informationen finden Sie hier: https://leichte-sprache-bielefeld.de/

Schulungsdauer: 1 Tag

Wählen Sie Ihre Schulungsart:

Auswahl zurücksetzen

Unsere Schulungsorte *

Ihr Schulungsdatum *

Produktpreis
Add-Ons Total:
Gesamtsumme:

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Schulungen in ganz Deutschland

Wir bieten unsere offenen Schulungen und unsere individuellen Schulungen in unseren Schulungzentren an über 50 Standorten zu festen Terminen in ganz Deutschland an.

Sie finden uns in Aachen, Augsburg, Berlin, Bielefeld, Bochum, Bonn, Bremen, Chemnitz, Dortmund, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Erfurt, Essen, Frankfurt am Main, Freiburg im Breisgau, Friedrichshafen, Gelsenkirchen, Göttingen, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Koblenz, Köln, Leipzig, Lübeck, Magdeburg, Mainz, Mannheim, Mönchen­gladbach, München, Münster, Nürnberg, Offenbach am Main, Oldenburg, Osnabrück, Paderborn, Potsdam, Regensburg, Rostock, Saarbrücken, Schwerin, Stuttgart, Ulm, Wiesbaden, Wolfsburg, Wuppertal und Würzburg. Also finden Sie auch in Ihrer Nähe finden Sie einen Standort.

Chat starten
Chat starten
Gerne helfen wir Ihnen bei Ihren Fragen, Anmerkungen oder Kommentaren.
Verbinden...
Aktuell ist online keine Berater:in verfügbar. Hinterlassen Sie eine Nachricht und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.
Unsere Berater:innen sind aktuell überlastet ;-). Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
:
:
:

Die mit diesem Formular gesammelten Daten werden verwendet, um mit Ihnen in Kontakt zu treten. Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Sie haben Fragen?
:
:

Die durch das Chat-Formular gesammelten Daten werden verwendet, um mit Ihnen in Kontakt zu treten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Der Chat wurde beendet.
War diese Konversation nützlich? Bewerte diese Chat-Sitzung.
Gut Schlecht