Google+ Einstellung rückt näher – Google fordert die User zum Sichern bestehender Inhalte auf

WissensPiloten GooglePlus wird eingestellt
l

Autor: Thomas Bunte

Datum: 20. März 2019

Kategorie: News

Schlagwörter:

Google+ LogoMit Google+ (Google Plus) schließt Google einen weiteren seiner nicht wenigen gescheiterten Versuche ein erfolgreiches Soziales Netzwerk aufzubauen.
Vielen werden die vorherigen mit Namen wie Orkut, Dodgeball, Latitude, Waz, Twitch oder Google Buzz nicht so wahnsinnig viel sagen.

Unter dem Aspekt der Bekanntheit in Deutschland war Google+ somit eher ein positives Beispiel.
Google+ Einstellung rückt näher - Google fordert die User zum Sichern bestehender Inhalte auf 1Seit Juni 2011 nach Einladung erreichbar und seit September 2011 offen für Anmeldungen hat es am Anfang eigentlich relativ schnell Erfolge vermelden können. Schon im März 2012 waren es mehr als 100 Millionen aktive Anwender.
In der Spitze ging man von 540 Millionen monatlich aktiven Anwender aus.
Zwischenzeitlich versuchte Google auch mit Maßnahmen wie der Notwendigkeit einen Google+ Account zur Nutzung der YouTube Kommentarfunktion, die Userzahl zu pushen. Das wurde aber schnell wieder eingestellt.

Nutzung von Social Media Netzwerken 2015 in Deutschland @Statista

Nutzung von Social Media Netzwerken 2015 in Deutschland Quelle @Statista

Für Deutschland ging man im Jahr 2017/2018 von ca. 6 Millionen aktiven Nutzern – bei 15 Millionen registrierten Anwendern.
Und auch der regelmäßige Nutzungsgrad war gar nicht so klein, siehe die Infografik von Statista von 2015. Diese zeigt das Google+ bei täglicher oder mindestens 1x wöchentlcither Nutzung vor Twitter, Xing oder LinkedIn lag.
Und in bestimmten Zielgruppen – die im OnlineMarketing oder der WebEntwicklung aktiv waren – war Google+ deutlich beliebter als z.B. Facebook und hat sich als werbefreie und professionelle Social Media Plattform durchaus erfolgreich behauptet.

Google+ wird zum April 2019 eingestellt

WissensPiloten GooglePlus wird eingestelltNachdem Google in den letzten 1-2 Jahren schon die Zahl der aktiv an Google+ arbeitenden Entwickler deutlich verringert hat, wurde das “langsame sterben” von Google+ durch eine Entwicklung Ende 2018 beschleunigt.

Am 8. Oktober 2018 wurde bekannt, dass aufgrund einiger Sicherheitslücken mehr als 500.000 Nutzerkonten von Google+ seit Jahren von Datendiebstahl bedroht waren. Es war für App-Entwickler möglich persönliche Daten auszulesen.
Doch als Reaktion wurde dann gleich die Schließung von Google+ in der für Endkunden offenen Version beschlossen. Nach einer weiteren im Dezember bekannt gewordenen Datenpanne, die Profildaten von mehr als 52 Millionen Nutzern betraf wurde dann die Schließung auf den 2. April 2019 vorverlegt.
Seit 4. Februar konnten keine neuen Accounts mehr angelegt werden und im Februar wurden auch die Google+ Buttons abgeschaltet. Ab dem 2. April wird dann alles “abgeschaltet”.

Laut Eigenangaben soll aber für kommerzielle Nutzer eine “Google Plus-Variante” im Firmenumfeld bestehen bleiben. Hier sind die Informationen aber noch recht spärlich, es scheint sich um eine Einbettung in die G-Suite von Google zu handeln.

Private Nutzer müssen Daten sichern.

Google verschickt aktuell an Nutzer aktuell Mails mit der Aufforderung bestehende Inhalte zeitnah zu sichern.
Man schreibt dabei:

Zur Erinnerung: Am 2. April 2019 wird Google+ für Privatnutzer eingestellt. Ab diesem Datum beginnen wir mit dem Löschen der Inhalte aus Google+ Privatnutzerkonten. Google+ Fotos und Videos in deinem Albumarchiv und auf deinen Google+ Seiten werden ebenfalls gelöscht.

Das Herunterladen deiner Google+ Inhalte könnte etwas länger dauern. Daher ist es besser, schon vor dem 31. März 2019 damit zu beginnen.

Wer weitere Infos benötigt, findet in den FAQ zur Einstellung von Google+ alle wichtigen Fragen beantwortet.

Und wer sich grundsätzlich zum Thema Social Media & digitales Marketing informieren und schulen lassen möchte, findet auf der Website der WissensPiloten ein stetig wachsendes Angebot an Schulungen.

Unsere Schulungen Social Media & Digitales Marketing

 

Verwandte Beiträge

Chat starten
Chat starten
Gerne helfen wir Ihnen bei Ihren Fragen, Anmerkungen oder Kommentaren.
Verbinden...
Aktuell ist online keine Berater*in verfügbar. Hinterlassen Sie eine Nachricht und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.
Unsere Berater*innen sind aktuell überlastet ;-). Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
:
:
:

Die mit diesem Formular gesammelten Daten werden verwendet, um mit Ihnen in Kontakt zu treten. Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Sie haben Fragen?
:
:

Die durch das Chat-Formular gesammelten Daten werden verwendet, um mit Ihnen in Kontakt zu treten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Der Chat wurde beendet.
War diese Konversation nützlich? Bewerte diese Chat-Sitzung.
Gut Schlecht